Beraten. Planen. Realisieren.

Logistikberatung auf der ganzen Linie.

 

EMILIA steht für "Electric Mobility for Innovative Freight Logistics in Austria" und wird die Einsatzmöglichkeiten von Elektromobilität in der städtischen Logistik untersuchen. Gemeinsam mit Forschungs- und Praxispartnern werden neue Fahrzeug- und Logistik-Konzepte untersucht und im Pilotbetrieb erprobt. Das Projekt wird bis 2017 laufen und im Rahmen des Programms "Leuchttürme der E-Mobilität" vom Klima- und Energiefonds gefördert.

Nähere Informationen finden Sie nachfolgend:

Presseaussendung des AIT vom 30. April 2014

Artikel in der Wochenzeitung "Verkehr", Ausgabe 20 vom 16. Mai 2014