Beraten. Planen. Realisieren.

Logistikberatung auf der ganzen Linie.

 

WiGiB - Wirkungszusammenhänge in der Gütermobilität in Ballungszentren: Erforschung dieser Wirkungszusammenhänge und die Erstellung eines leicht anwendbaren, intuitiven Tools für NutzerInnen in der Praxis, um die zu erwartenden Wirkungen von Maßnahmen und Interventionsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Zum Tool: Mobilität der Zukunft

EMILIA - Electric Mobility for Innovative Freight Logistics in Austria: Evaluierung des Gebrauchs elektrisch betriebener Leichter Nutzfahrzeuge und Lastenfahrräder bei der Güterverteilung für die Verteilung auf der letzten Meile inkl. Tourenoptimierung, Demonstrationen und Kostenrechnung.

Zur EMILIA-Homepage: http://www.emilia-project.at/

Zum EMILIA-Video: https://www.youtube.com/watch?time_continue=6&v=FDOP7XaEM-Q

innoTRAIL - Innovatives Tiroler Regionalkonzept für ein Alpen-Intermodal-Logistikterminal. Prüfung von Entwicklungs- und Erweiterungsoptionen des Intermodal-Standorts Hall in Tirol.

IMPALA: Sondierung, inwieweit sich intermodale Knotenpunkte als urbane Logistikzentren für die regionale Feinverteilung mit Elektrofahrzeugen eignen.

GüMoS - Gütermobilität in Städten (in Zusammenarbeit mit Herry Consult und Schachinger): Identifikation von Bewertungskriterien aus Sicht von Städten, Betreibern und Projekten zur Beurteilung von Forschungsprojekten zum Thema Gütermobilität in Städten sowie Erstellen von entsprechenden Leitlinien.

ILoS: Definition von Indikatoren zur Beschreibung des Einsparungspotentials von Transporttouren im urbanen Gebiet unter Berücksichtigung von aktuellen Verkehrsinformationen sowie die Entwicklung von geeigneten Quantifizierungsmethoden zur Routenanalyse.

www.ffg.at