Beraten. Planen. Realisieren.

Logistikberatung auf der ganzen Linie.

 

Die Corona-Krise hat die Schwächen des Just-In-Time-Managements mit langen Lieferketten gezeigt. Kurzfristige Maßnahmen in der Supply-Chain waren notwendig und eine zentrale Frage ist, wie man die Lagerkapazitäten für die Zukunft ausrichtet. Wie sich der internationale Handel entwickeln wird und, ob in Zukunft ein stärkerer Fokus auf nationale Lieferanten gesetzt wird, bleibt abzuwarten – die Unterstützung der Politik ist jedenfalls wichtig.

Dr. Martin Schmid (Geschäftsführer ECONSULT) berichtet im Interview bei Businesstalk am Ku'damm aus der operativen Praxis während und nach dem Lockdown.

Nachzulesen unter: Businesstalk am Ku'damm